Leichtigkeit, Beweglichkeit und Grazie sind Eigenschaften, die man mit dem Ballett verbindet. Das Tanzen zu klassischer Musik ist nicht nur ein Ganzkörpertraining, sondern stärkt neben dem persönlichen Körpergefühl auch die Koordination und Ausdauer.

In der weinroten Gruppe wird das Ballett-Repertoire nach und nach erweitert. Die Übungen werden Schritt für Schritt etwas komplexer, um die Merkfähigkeit der TänzerInnen zu verbessern. Die Haltung und die Dehnbarkeit wird weiter gestärkt, sodass die Übungen grazil und elegant ausgeführt werden.

Ein Einstieg ist jedoch nach wie vor ohne Vorkenntnisse möglich.

27. Januar 2021
16:30 — 17:30 (1h)

Ballhaus Freiburg – Saal 4

Kinder